Regina Regenbogen

Wollbergabbau 2015:



Lochmustershirt (350 g)

Channel Cardigan (1.000 g)

Arabella (900 g)

Boderline (650 g)

Wake (800 g)

Norweger (450 g)

Socken Herbstlaub (85 g) 

Babysöckchen (25 g) ohne Bild

2 x Socken (150 g)

BlogStatistik
Einträge ges.: 347
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 5143
ø pro Eintrag: 14,8
Online seit dem: 26.01.2008
in Tagen: 3492
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Shoutbox

Captcha Abfrage



Christine
Hallo,
durch Tante Google bin ich auf Deinen Blog gestoßen. Ich kann mich hier garnicht satt sehen was Du so alles schon gestrickt hast. Ganz tolle und schöne Sachen, die mir sehr gut gefallen. Da bekomme ich richtig LUst selbst mal wieder ein größeres Projekt zu machen, zur Zeit stricken ich viel Socken oder mal das ein oder andere kleine Teilchen.
LG Christine
2.3.2013-11:35
Vera
Hallo,
wahnsinn! Ich bin gerade hin und weg von deinen tollen Strickesachen!!! Besonders die Chucks haben es mir angetan! Hast du dafür ein Strickmuster?
LG
Vera :)
5.10.2012-22:14
Steffi
Halloele, ich verfolge immer mal wieder deine gestrickten Sachen und bin hellauf begeistert! Dieses Mal habe ich mich total in das Tuch Eva verguckt ;) Wäre es möglich dass du mir die Anleitung zuschickst? Wäre superlieb!!! Herzliche Gruesse Steffi
4.2.2012-23:02
Brigitte
Hallo, hätte da mal eine Frage, ob ich über dich irgendwie an eine bestimmte Anleitung des Heftes Rowan 46 kommen könnte.Danke im Voraus
26.1.2012-15:41
Brigitte
Hallo, hätte da mal eine Frage, ob ich über dich irgendwie an eine bestimmte Anleitung des Heftes Rowan 46 kommen könnte.Danke im Voraus
26.1.2012-15:34

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Familie

Gestern

haben wir die Hochzeit meiner Schwester gefeiert. Es war ein toller Tag und gelunges, wunderschönes Fest.

Mein Babys mit der Tante und dem neuen Onkel



Die Patenkinder des Brautpaares bei einer Lesung in der Kirche



Meine Süßen:




Regina Regenbogen 27.05.2012, 16.56 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

Eine Maske

hat es Jenny angetan. Also hat sie sich für Fasching ein passendes Kleid dazu genäht und direkt an der Sitzung ausgeführt. Diesmal sind sie als Nonnen eingelaufen. Haben zu 2 Liedern aus Sister Act Playback gesungen und getanzt und dann gestrippt. Der eigentliche Showtanz war dann in Sambaröcken. Sie war ganz oben bei der Hebefigut, puh, da bleibt mir jedesmal das Herz stehen ;-)






Regina Regenbogen 29.01.2012, 10.26 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL

Aus alt mach neu

Bob der Baumeister war wieder am Werk ;-)

Endlich hat er die neue Haustür eingebaut. Die blaue Scheibe leuchtet richtig. Den Griff hat der Mann selbst entworfen und uns gefällt er total gut.

Als nächstes kommt dann die neue Treppe.

Vorher:





Nachher:






Regina Regenbogen 15.09.2011, 07.59 | (8/0) Kommentare (RSS) | PL

Heute hatten wir den

zweiten Nähkurs.

Diesmal hat sich Jenny an Jersey gewagt und ich habe eine Leinen-Baumwolle-Stretch-Gemisch genommen.

Diesmal haben wir den Schnitt und den Stoff schon zuhause zugeschnitten und sind in den 3 Stunden Kurs mit nähen fertig geworden.

Jetzt hat Jenny eine neue Jacke und ich eine neue Hose mit Rundumgummi. Nächste Woche näht sich Jenny die gleiche Jacke noch einmal und ich nähe mir eine ärmellose Jacke zur Hose.





Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende.

Regina Regenbogen 10.09.2011, 13.57 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

Jetzt ist der Kleine

schon 15 - unglaublich.





Da ich gestern schon gut vorbereitet habe, musste ich heute nur noch den Käsekuchen - aber bitte ohne Boden - backen. Daher hatte ich Zeit Pinnate fertig zu stricken.

Nach vorne, nach hinten, nach rechts und nach links ...... ;-)







09.08. - 07.09.2011
600 g Wollmeise Twin in Himbeere, NS 3 + 3,5
Modell: Pinnate von Amy Christoffers

Jetzt geh ich mal den Tisch decken, in 1,5 Stunden kommen die ersten Gäste.




Regina Regenbogen 07.09.2011, 13.21 | (20/0) Kommentare (RSS) | PL

Diese kleinen Scheißerchen

quälen mich nun nicht mehr.



Am Freitagmorgen wurde die Gallenblase entfernt und heut durfte ich endlich wieder heim. Ich wär ja direkt schon Samstag gegangen, da war ich nämlich schon schmerzfrei.

Einziger Nachteil, der Bauch ist noch total aufgebläht. Im Krankenhaus habe ich extra kalorienarmes Essen bestellt. Heute Morgen habe ich einen Schock bekommen, als die Jeans nicht zu ging.  Nächste Woche muss ich zum Hausarzt, da will ich mal fragen, wann der Bauch wieder normal ist.


Regina Regenbogen 14.06.2011, 15.32 | (25/0) Kommentare (RSS) | PL

Konfirmation

Alex hatte einen wunderschönen Tag mit rührendem Gottesdienst, lieber Pfafferin, tollen, gut gelaunten Gästen, leckerem Essen und Kuchen.

Und er sah so gut aus.




Die zwei Hübschen - ich habe euch ganz doll lieb!!!!




Regina Regenbogen 09.05.2011, 07.38 | (12/0) Kommentare (RSS) | PL

Die Vorbereitungen für morgen sind fast fertig

die Käsesahen muss noch fest werden, die Kuchen müssen wir noch zum Weingut fahren und die Wäsche muss ich noch bügeln.

Das Thema der Vorstellung und der Konfirmatin war Wasser. Also haben die Kinder Frosch-Muffins gebacken:



und die Konfitorte (Erdbeer-Quark-Sahne):



Der Konfirmant ist schon ganz aufgeregt und freut sich total auf morgen. Ich freu mich, ihn im Anzug und Krawatte zu sehen ;-)

Euch einen schönen Sonntag/Muttertag.

Regina Regenbogen 07.05.2011, 15.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

Neue Berufung

hat Alex für sich entdeckt. Er war mit meinem Mann auf einem Flugtag. Sie haben einen Rundflug über gebucht.

Es ging über unser Grundstück. (Das mit dem Schwimmbad ;-))



Und er durfte selbst steuern.



Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Sonntag. Viel Spaß bei der WM.

Regina Regenbogen 27.06.2010, 13.10 | (6/0) Kommentare (RSS) | PL

Projektwoche

war diese Woche in der Schule und heute wurde auf dem Schulfest präsentiert.

Alex war in der Tischtennis-Gruppe





Jenny war in Arcylmalen. Das sind ihr zwei Werke:






Dieses Bild hat sie einem Wettebewerb "Kampf der Sucht" eingereicht.



Jetzt bin ich ja doch ein bisschen stolz, denn die Kunstlehrerin hat vorgeschlagen, dass sie sich bei einem Workshop in Koblenz anmelden soll.

Außerdem soll sie eine Mappe zusammen stellen und für den Förderwettberb Alexander-Lang-Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz abgeben.

So, ihr seht mich heute mit stolzgeschwellter Brust durch die Gegen laufen.

Regina Regenbogen 29.05.2010, 16.15 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL